Donnerstag, 31. Mai 2018

Quartalswerk

[Werbung]
 
wie schon erwähnt, ist das tolle maritime Quartalswerk aus dem Steckenpferdchenshop eingetroffen und ich hatte gleich ein paar Ideen dazu. Die kleinen Reisetagebücher habe ich euch ja schon gezeigt.
 
Drei Boxen sind aus den Papieren und weiteren Materialien des Quartalswerk entstanden:
 


 
 
Hinein passen bspw. die kleinen Glasfläschen, mit einer versteckten Botschaft, einem Gutschein oder Geld.
 
Habt ihr auch so gerne maritime Karten, Boxen und Tischdeko? Ich freue mich jedes Jahr auf die Sommerzeit.
 
Einen schönen Tag
Sandra

Dienstag, 29. Mai 2018

"Workshoppakete" und kleine Spielereien

[Werbung]
wie im letzten Post angekündigt, zeige ich euch heute die Workshoppakete, die ich nach den Wünschen der Mädels zusammengestellt habe.
Sehr überrascht war ich über die Farbwünsche der Beiden: wollte Alicia bisher immer Türkis und weiß-grau, hat sie sich diesmal für zartes rosa und grau entscheiden. Da hab ich mit dem Geburtstagsgeschenk (hier) etwas danebengelegen... aber es hat ihr trotzdem gefallen. Liara wollte bisher immer eher rosa-weiß haben und hat sich tatsächlich Türkis gewünscht... verkehrte Welt.



Beide haben ein Stück unechtes Leder erhalten, damit die kleinen Büchlein eine schöne Hülle haben. Beide haben tatsächlich zwei Büchlein mit der Fadenbindung gebunden und die anderen wurden einfach in der Mitte zusammengetackert.
Zum Schluss hatten sie richtig Spaß an den Shimmer Shakers aus dem Creative Depot:


Ganz begeistert und stolz haben sie ihrer Mutter ihre Ergebnisse gezeigt. Es war mal wieder ein toller Tag mit ganz fleißigen Workshopteilnehmerinnen...
Einen schönen Tag
Sandra

Samstag, 26. Mai 2018

Kleine Notizbüchlein

[Werbung]
 
Letztes Wochenende waren ja eines meiner Patenkinder mit der kleinen Schwester zum Basteln da. Ich hatte mir diesmal überlegt, dass ich mit den beiden eine Art Travellernotebook werkel, damit sie die Möglichkeit haben, kleine Notizbücher immer wieder auszutauschen. Die Idee dazu kam mir, als ich meins in der Hand hielt, das ich im letzten Jahr bei Annika Flebbe gemacht habe (hier hatte ich es euch gezeigt).
 
Mir geht es ja immer so, dass ich mir erst etwas so richtig vorstellen kann, wenn ich eine Vorlage habe und dann auch erst die ganzen Möglichkeiten erfasse. Daher habe ich für die beiden auch ein paar Heftchen als Vorlagen gewerkelt. Für die ersten habe ich die tollen Designpapiere aus dem Creative Depot genutzt:
 
 

 
 
Das zweite Buch kann man zur zum Beispiel zur Dokumentation einer Hochzeit verwenden.
 


 
 
Dann trudelte letzte Woche noch das maritime Quartalswerk aus dem Steckenpferdchen ein und so ein Urlaub möchte ja auch festgehalten werden:
 




 
Natürlich haben die Mädels ein paar andere Ideen gehabt, denn auch die Workshoppakete sahen etwas anders aus. Die zeige ich euch dann beim nächsten Mal...
 
Einen schönen Tag
Sandra




Donnerstag, 24. Mai 2018

Rezept Glückskekse

[Werbung]
 
zum Workshop in Kassel bei Bella und Silke hatte ich diese Glückskekse mitgebracht und musste einigen Teilnehmern (und auch Bella) versprechen, dass ich das Rezept dafür nachreiche. Leider kann ich den/ die Entwickler/in des Rezepts nicht nennen, da ich es aus der geerbten handschriftlichen Sammlung meiner Mutter habe. Falls also jemand das Rezept wiedererkennt, darf mir gerne die Quelle nennen, damit ich sie hier verlinken kann.
 
Da an Pfingsten mein Patenkind und ihre Schwester zu dem kleinen Workshop da waren, habe ich die Kekse einfach noch einmal gebacken, da sie sich ja perfekt als Workshopverpflegung eigenen:
 

 
Natürlich habe ich sie wieder entsprechend verpackt. Hierzu habe ich einen der neuen Hintergrundstempel vom Creative Depot genutzt und natürlich das Glücksset.
 
Aber nun zum Rezept. Klickt einfach auf das Bild zum Vergrößern:
 

 
 


 
 
Ich freue mich auf euer Feedback beim Nachbacken. Auf jeden Fall sind sie sehr lecker...
Gerne sende ich euch auch das Rezept per Mail - eine kurze Anfrage reicht (Link in Sidebar).
 
Einen schönen Tag
Sandra

Sonntag, 20. Mai 2018

Wunscherfüller

[Werbung]
 
Als ich meinem Patenkind zu Weihnachten einen Basteltag geschenkt hatte, war die kleine Schwester ganz traurig, dass sie da nicht dabei sein durfte. Daher bekommt sie nun zum Geburtstag einen Bastelnachmittag mit Ihrer Schwester bei mir. Da musste natürlich eine kleine Gutscheinverpackung her. Diesmal habe ich transparente Boxen verwendet und einen kleinen Umschlag für den "Wunscherfüller".
 



Natürlich habe ich meinem Patenkind auch einen in Türkis gewerkelt.
 
Ich freue mich auf morgen - denn dann kommen die beiden.
 
Einen schönen Tag
Sandra

Mittwoch, 16. Mai 2018

Geschenk zum Geburtstag...

[Werbung]
 
...für einen Einhorn Fan (und natürlich Glitzer...). Mein Patenkind ist letztens 12 geworden und sie steht total auf die Einhorn Stanze von Alexandra Renke. Ich habe sie in einer Kreativbox erhalten und habe sie erst einmal einsortiert. Da dümpelte sie dann - bis sie letztes Jahr zum werkeln da war und (ungelogen) mind. 30 Einhörner auf Vorrat ausgestanzt hat.
 
Was lag da also näher, als ihr diesjähriges Geschenk mit einem Einhorn zu verzieren? Kerstin hat uns zum Designteamtreffen ein tolles Goodie mitgebracht und mich so an die Pizzaboxen erinnert, die noch bei mir im Schrank lagern.  Das Design des kleinen Geschenks habe ich dreist an das tolle Design von Kerstin angelehnt:
 


Innen noch ein kleiner Geburtstagsgruß aus dem Set "Geschwungene Grüße - klassisch" gestempelt und schon hatte ich eine tolle Verpackung für meinen Shoppinggutschein. Natürlich werden wir gemeinsam shoppen gehen - da freue ich mich schon drauf.
 
Kennt ihr das auch: ihr habt so viele schöne Dinge, die in euren Schränken schlummern und wenn man sie so gut weggeräumt hat, erinnert man sich gar nicht an die ganzen Möglichkeiten, die man hat... Also mir geht es immer mal wieder so...
 
Einen schönen Tag
Sandra

Montag, 14. Mai 2018

Eine kleine Hochzeitskartenserie...

[Werbung]
Das Creative Depot hat mal wieder zauberhafte neue Stempelsets und Stanzen herausgebracht und ich habe mich an diesem Wochenende mal inspirieren lassen.
Angefangen habe ich mit dem Stempelset aus der Designlinie "Brillante Hochzeit". Das Set wurde nach Grafiken von Bow & Hummingbird gefertigt und hat einige Herzen, Kreise und Diamanten grafisch-klar dargestellt. Aber auch die Schrift ist extravagant und braucht fast keine weiteren gestalterischen Elemente. Für die erste Karte habe ich das kleine Herz als Hintergrund gestempelt und den Schriftzug "Mr & Mrs." aufgeklebt:

Die 2. Karte ist noch etwas schlichter, denn ich habe den Schriftzug "Zur Hochzeit" lediglich auf das Designpapier "Weiße Herzen" gespempelt:
Da ich noch das Herz auf meinem Acrylblock hatte und die neue "Ja" Stanze auch gerne einsetzen wollte ist diese Karte entstanden:
Leider konnte ich den schönen Schimmer des beigen Papieres nicht einfangen.
Die letzte Karte ist auch sehr schlicht gehalten, hat aber nicht nur den Hingucker in dem zarten gestanzten "JA", sondern wirkt auch edel durch das schimmernde Herzchenpapier.

Habt ihr auch schon die Hochzeitssaison eingeläutet? Ich bin ehrlich gespannt, welche Karte euer Favorit ist. Ich würde mich über ein Feedback freuen.
Einen schönen Tag
Sandra

Mittwoch, 9. Mai 2018

Zarte Blüten Teil 2

[Werbung]

wie im letzten Post angekündigt, habe ich mich auch in gelb und grün versucht:





Wie bei den anderen Karten habe ich die Blüten weiß embosst. Da kamen die filigranen Strukturen des Stempels wunderbar zur Geltung.

Ich glaube ich werde noch weitere Colorierungsversuche starten, denn das Malen entspannt mich tatsächlich - hätte ich selber nicht gedacht.

Bald zeige ich auch noch mein erstes Werk vom Designteamtreffen.

Einen schönen Tag
Sandra

Montag, 7. Mai 2018

Zarte Blüten

[Werbung]
 
Wer mich kennt und meinen Blog verfolgt, dem wird aufgefallen sein, dass ich eher selten etwas mit Blumenmotiven zeige und auch Aquarellfarbe habe ich bisher nur zum klecksen eingesetzt.
 
Nun habe ich beides kombiniert, denn das Creative Depot hat ein tolles neues Stempelset "Verspätete Grüße" rausgebracht und Annika Flebbe hat uns bei unserem Designteamtreffen in die Geheimnisse der Aquarellfarbe eingewiesen.
 
Als ich die zarten Blüten sah, habe ich sofort an Aquarell gedacht und habe meine neuen Pearl Colors rausgeholt. Die Blüte habe ich mit mit Versamark gestempelt, mit weiß embosst und dann etwas mit den Farben experimentiert.
 
Heute zeige ich euch mal die verschiedenen rosa Varianten:
 
 
 

 Die zarten Blüten gefallen mir ausgesprochen gut, auch wenn ich mit den Aquarellfarben noch etwas üben muss... im nächsten Post kommen dann noch die grün- gelben Varianten...

Einen schönen Tag
Sandra