Samstag, 10. Juni 2017

Gutschein zum 60. Geburtstag

Heute bin ich bei meinem Patenonkel zum Geburtstag eingeladen. 60. Jahre ist er schon geworden. Dabei ist er für mich eigentlich "alterslos". Meine Eltern erzählten mir immer wie jung er damals war, als er mich über das Taufbecken gehalten hat. Natürlich hat er jetzt schon 3 erwachsene Kinder und ich bin ja nun auch nicht mehr 18 Jahre, aber irgendwie ist er von meinem Gefühl noch nicht 60...
 
Habt ihr das auch mit Mitgliedern der Familie oder Freunden? Manche begleiten einen ein Leben lang und man hat ein bestimmtes Bild von ihnen im Kopf. Und dann ist man überrascht über manche Jahreszahl die da gefeiert wird. 
 
Eigentlich wünscht er sich ja gar nichts, aber nach ein bisschen bohren und nachfragen, möchte er mit meiner Tante gerne eine Reise nach Rom machen. Daher bekommt er von mir und meiner Familie einen kleinen Reisebeitrag - natürlich verpackt in einer individuellen Karte:
 
 
 


Die Kreativbox Juni von Alexandra Renke kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich konnte gleich die Papiere zum Thema Reisen und die Flugzeug-Die einsetzen:



 
Ich bin gespannt was er dazu sagt, denn eigentlich wollte er ja kein Geschenk haben.
 
Ich wünsche euch einen tollen Tag
Sandra
 

Kommentare :

  1. Dein Onkel freut sich garantiert, liebe Sandra... es ist doch so liebevoll gestaltet und einen kleinen Zuschuss zur Reisekasse kann man immer gebrauchen ;-))
    In Rom gibt es doch bestimmt so einige Gelegenheiten... und wenn er es partout nicht möchte , dann soll er euch ein nettes Mitbringsel davon kaufen *zwinker*
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Steffi. Ich freue mich, dass du mich gefunden hast.
      Liebe Grüsse Sandra

      Löschen