Sonntag, 12. März 2017

Kommunionkarten

Lange lag die Kreativbox von Februar unangetastet hier herum. Die Farben waren auf den ersten Blick nicht die, die ich üblicherweise verwende: beige, gold, braun-grau. Lange habe ich die Papier hin und her geschoben und wieder beiseite gelegt.
 
Diese Woche ist dann der Knoten geplatzt und es sind ein paar schlichte Karten zur Kommunion oder Konfirmation/ Firmung entstanden. Die ersten beiden Karten habe ich mit den kleinen gold-schimmernden Quadraten und den kleinen, länglichen Kärtchen aus der Box gefertigt.
 



Die nächste Karte ist im Format 10,5 x 14,8 cm entstanden. In der Kreativbox war ein Bogen mit Bibelzitaten, von dem ich einen Streifen abgeschnitten habe und mit einem schimmernden Streifen Perlmuttpapier unterlegt habe. Der ausgestanzte Fisch ist ebenfalls aus dem glänzenden Papier ausgestanzt.
 


 
 
Was meint ihr: zu schlicht? Mir persönlich gefallen sie so sehr gut.
 
Liebe Grüße
Sandra

Kommentare :

  1. Ich mag schlicht sehr, von daher sind sie für mich alle wunderschön!!
    Am besten gefallen mir die zweite und dritte ❤
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katrin, ich war mir etwas unsicher, da ja wirklich nicht viel "dran" ist.

      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra

    Genau richtig, es braucht nicht mehr, sie sind sehr schön!

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Manuela für dein schönes Feedback. Auch herzlichen Dank für den Tipp bei meiner XXL Variante, die Karte etwas kleiner zumachen, damit noch der Umschlag drum passt...

      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  3. Manchmal ist weniger mehr! Ich liebe es schlicht und ergreifend! Deine Karten gefallen mir sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, bei manchen Karten flutscht es ja nur so, aber bei diesen habe ich mich echt schwergetan. Umso schöner, dass sie dir gefallen.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen